PANTALEON Films und MySpass Audio präsentieren den Titelsong zum Kinofilm DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT – LEICHT GEKÜRZT

München, 10. Juni 2022. Am 16. Juni kommt DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT – LEICHT GEKÜRZT in die Kinos, doch schon heute präsentieren PANTALEON Films, eine 100-prozentige Filmproduktionstochter der PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7), und MySpass Audio, ein Label der BANIJAY Live Artist Brand GmbH, den Titelsong zum Film. Christoph Maria Herbst, Carolin Kebekus, Bastian Pastewka, Max Giermann und viele weitere prominente A-Lister der deutschen Comedy- und Schauspielszene singen den Titelsong „Die Party ist vorbei (Bye-Bye)“.

Regisseur Erik Haffner versammelte den gesamten Cast für den End-Credit- und Story-Point-Song im Tonstudio und sorgte so für die passende musikalische Untermalung, die sich bestens in den Film einfügt und den Zuschauer*innen in Erinnerung bleiben wird. Geschrieben von KASALLA-Gitarrist und -Gründungsmitglied Flo Peil (Maite Kelly, Mandy Capristo, Sandy Mölling (No Angels), Roger Cicero, Bela B. (Die Ärzte), Bläck Fööss u. v. m.), Star-Songwriter Claudio Pagonis (Stefanie Heinzmann, Lionel Richie, Roger Cicero, Max Mutzke, Justin Bieber, Marla Glen, No Angels, Maite Kelly, u. v. m.), Sebastian Schubert (Kammermusik-Album zum Beethoven Jubiläum 2020, Band Kellerkommando u. v. m.) und dem Head-Autor des Films Chris Geletneky (Sketch History, Pastewka, Ladykracher; Gitarrist der Kölner Bands De Imis und Beer Bitches) entstand ein Song, der durch seine Eingängigkeit überzeugt und gleichzeitig mit klarer Message auf die drastischen Folgen des Klimawandels aufmerksam machen will.

„Auf DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT – LEICHT GEKÜRZT sind wir besonders stolz und freuen uns bereits sehr auf den Kinostart. Mit dem Titelsong ‚Die Party ist vorbei (Bye-Bye)‘ gibt es schon jetzt einen tollen Vorgeschmack für das Kinopublikum. Wir möchten mit dem Song, der unter anderem im Abspann auch das großartige Teamwork am Set untermalt, nicht nur Entertainment liefern. Uns war und ist es wichtig, auch auf essenzielle gesellschaftliche Themen wie den Klimawandel aufmerksam zu machen“, sagt Patrick Zorer, Geschäftsführer von PANTALEON Films.

Kurzinhalt DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT

Um bleibenden Eindruck im All zu hinterlassen, legen Dr. Georg Friedle (Christoph Maria Herbst) und sein Forscher-Team 1977 der Voyager-Mission eine komprimierte Fassung der Welthistorie bei. Der Versuch, sich als intelligente und empathische Rasse vorzustellen, geht jedoch ungebremst nach hinten los: Ihre Version präsentiert eine vollkommen unzurechnungsfähige Spezies, deren Entwicklung offenbar auf reinem Glück statt solidem Verstand basiert. Ein Planet, auf dem griechische Philosophen als Rapstars gefeiert werden, Religion als cleveres Marketingkonzept angepriesen wird, Junggesellenabschiede als Geheimwaffe im Ersten Weltkrieg dienen oder der Bau der Chinesischen Mauer ein Missverständnis ehrlicher Berliner Handwerkskunst ist. Selbst die Enthüllung der angeblich wahren Hintergründe des Attentats auf Hitler dürfte erfahrene Historiker dazu bringen, das Ende der Menschheit als reine Frage der Zeit zu betrachten.

Die von PANTALEON Films mit Gerda Film Produktion, Warner Bros. Film Productions Germany und Brainpool TV ko-produzierte Parodie kommt am 16. Juni 2022 in die deutschen Kinos.

Shop-Link: diegeschichtedermenschheit.Ink.to

Download Pressemitteilung

Fotocredit: Patric Fouad / 2022 Warner Bros. Ent. / PANTALEON Films