PANTALEON Films startet die Dreharbeiten zur Bestseller-Verfilmung von AUERHAUS

Die PANTALEON Films GmbH gibt den Start der Dreharbeiten für die Verfilmung des Erfolgsromans „AUERHAUS“ von Autor Bov Bjerg bekannt. An insgesamt 30 Tagen wird zusätzlich zu verschiedenen Schauplätzen in Hessen auch in Nordrhein-Westfalen gedreht.

Der Überraschungsbestseller von Erfolgsautor Bov Bjerg wurde in Buchform mehr als 250.000 mal verkauft und bereits an 40 deutschen Theatern vor einem begeisterten Publikum inszeniert. Erschienen ist der Roman bei Blumenbar, einem Label des Aufbau Verlages. Nun bringt Regisseurin Neele Leana Vollmar die berührende und zugleich wilde Geschichte auf die große Kinoleinwand. Dabei widmet sich Vollmar nach den großen Erfolgen von MARIA IHM SCHMECKT’S NICHT! und der RICO, OSCAR ...–Reihe erneut einer aufregenden Literaturverfilmung. Unter Mitarbeit von Lars Hubrich (TSCHICK) schrieb sie auch das Drehbuch.

Für die Produktion konnte PANTALEON Films erneut einen besonderen Cast engagieren. Neben den Shooting-Stars Damian Hardung, Max von der Groeben und Luna Wedler sind in weiteren Hauptrollen Devrim Lingnau, Ada Philine Stappenbeck und Sven Schelker zu sehen.

Vier Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht langweilig werden. Darum beschließen Höppner (Damian Hardung), Frieder (Max von der Groeben), Vera (Luna Wendler) und Cäcilia (Devrim Lingnau) einfach mal alles anders zu machen, als man es in der Provinz sonst so macht: Sie ziehen gemeinsam ins Auerhaus und gründen, unter den missbilligenden Blicken der Dorfbewohner, eine WG. Um den Moment zu feiern, alle Regeln zu brechen – und vor allem, um ihren Kumpel Frieder vor sich selbst zu retten. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. Doch wie lange können die Mauern des Auerhauses den Zauber dieser Gemeinschaft beschützen?

AUERHAUS ist eine Produktion von PANTALEON Films in Ko-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany und Brainpool Pictures. Produzenten sind Dan Maag und Kristina Löbbert.

Fördermittel erhält der Film durch die Film- und Medienstiftung NRW GmbH, die Filmförderungsanstalt (FFA) und BKM.

Der bundesweite Kinostart ist für den 5. Dezember 2019 im Verleih von Warner Bros. Pictures geplant.

Fotocredit: ©2019 TOM TRAMBOW