PANTALEON Films gibt Drehstart für internationale Kinoproduktion RESISTANCE mit Jesse Eisenberg, Matthias Schweighöfer und Ed Harris bekannt

PANTALEON Films, die 100-prozentige Filmproduktions-Tochter der PANTAFLIX AG, gibt den erfolgreichen Drehstart ihrer größten und ersten internationalen Kinofilmproduktion bekannt. RESISTANCE heißt die Heldengeschichte und sie erzählt vom Leben und Wirken des weltberühmten Pantomimen Marcel Marceau, der während des Zweiten Weltkriegs Tausende jüdische Waisenkinder rettete.

Im Zentrum des Films von Autor und Regisseur Jonathan Jakubowicz (HANDS OF STONE – FÄUSTE AUS STEIN, SECUESTRO EXPRESS) steht Marcel Marceau, gespielt von Jesse Eisenberg. Marceau, Sohn jüdischer Eltern, wurde unter dem Namen Marcel Mangel geboren. Während des Holocausts erlernte er die Kunst der Pantomime, um Kindern dabei zu helfen, in aller Stille zu fliehen und so zu überleben. Die Geschichte basiert auf wahren Ereignissen, die das Leben des legendären Marcel Marceau Jahre vor seiner Weltkarriere als größter Pantomime aller Zeiten entscheidend prägen sollten.

An der Seite der Hollywood-Schauspieler Jesse Eisenberg (The Social Network) und Ed Harris (Westworld, The Truman Show) spielt Matthias Schweighöfer den berüchtigten Leiter der Gestapo in Lyon, Klaus Barbie. Die renommierte französische Schauspielerin Clémence Poésy (BRÜGGE SEHEN UND STERBEN, HARRY POTTER) übernimmt die weibliche Hauptrolle. Auch die weiteren Rollen sind mit Édgar Ramírez, Félix Moati, Bella Ramsey, Géza Röhrig und Karl Markovics hochkarätig besetzt.

Dan Maag, Geschäftsführer der PANTALEON Films GmbH und Produzent von RESISTANCE: „RESISTANCE ist eine bewegende und wichtige Würdigung einer mutigen Person, die in der dunkelsten Stunde unserer Geschichte bewies, dass jeder Mensch Verantwortung übernehmen muss und kann. Die Qualität dieses Projekts spiegelt sich nicht zuletzt auch in unserer herausragenden Besetzung wider.“

Regisseur Jonathan Jakubowicz ist begeistert vom Line-up der Stars: „Ed Harris war bereits legendär, als ich erst anfing darüber nachzudenken, Filme zu machen, Édgar Ramírez gehört zu den Besten seiner Generation. Ich bin zudem ein Fan von Clémence Poésy, seit ich sie in Brügge sehen und sterben sah. Bella Ramsey gehört zu den talentiertesten Schauspielerinnen, die mir je begegnet sind. Und Sauls Sohn und Die Fälscher zählen zu meinen Lieblingsfilmen über den Zweiten Weltkrieg. Ich kann gar nicht beschreiben, wie inspirierend es für mich als Enkel eines Holocaust-Überlebenden ist und welches Privileg es für mich darstellt, mit einigen der besten Schauspieler der Welt eine Geschichte über diese vergessenen Helden erzählen zu können und über das, was sie unter den schwierigsten Umständen vollbracht haben.“

Die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Neben verschiedenen Drehorten in der Tschechischen Republik wird bis Mitte November 2018 auch an mehreren Orten in Bayern (Nürnberg, Kronach und München) gedreht.

Nicolas Paalzow, Chief Production Officer der PANTAFLIX AG: „Der Film unterstreicht unseren Anspruch, Geschichten für ein globales Publikum zu erzählen – RESISTANCE ist erst der Anfang. Wir planen weitere internationale Produktionen für 2019.“

RESISTANCE wird von der PANTALEON Films GmbH in Zusammenarbeit mit Epicentral Studios, Rocket Science, Vertical Media, Neptune Features, Riverstone, Ingenious Media und Bliss Media produziert. Resistance Film US fungiert als Koproduzent.

Warner Bros. Pictures Germany bringt den Film 2019 in die deutschen Kinos. Als Teil des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen wird RESISTANCE vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF) mit Fördermitteln in Höhe von zwei Millionen Euro unterstützt.