PANTAFLIX: Kooperation mit globalem MyFrenchFilmFestival

Die Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX ist erstmals offizieller Partner des Filmfestivals MyFrenchFilmFestival. Das Online-Festival findet bereits zum achten Mal statt und wird initiiert von UniFrance, der Auslandsvertretung des französischen Films. Am Wettbewerb nehmen insgesamt zwanzig französischsprachige Filme teil, die ab sofort bis zum 19. Februar weltweit online abgerufen werden können. Jeder Internetnutzer hat die Möglichkeit, die Filme zu bewerten und seine Kommentare auf der Webseite MyFrenchFilmFestival.com abzugeben. Darüber hinaus stimmt eine Jury, bestehend aus hochkarätigen Regisseuren aus aller Welt, über die Gewinner-Filme ab. Den Vorsitz hat dieses Jahr Jury-Präsident Paolo Sorrentino inne, bekannt für Werke wie „La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ oder „The Young Pope“.

Mit dem Konzept des Festivals soll jungen französischsprachigen Filmemachern ermöglicht werden, ihre Werke mit interessierten Internetnutzern aus aller Welt zu teilen. Es ist darüber hinaus das erste Festival ausschließlich französischsprachiger Filme. Am Wettbewerb nehmen jeweils zehn Lang- und zehn Kurzfilme teil. Zusätzlich zu den Wettbewerbsfilmen können außerdem zehn weitere Filme, die nicht am Wettbewerb teilnehmen, für einen Monat sowohl auf über 50 Partnerplattformen als auch in Kinos auf der ganzen Welt angesehen werden.

„MyFrenchFilmFestival liegt ein einzigartiges Konzept zugrunde, bei dem Filme weltweit online verfügbar gemacht werden, bevor sie in Kinos gezeigt werden. Diese globale und digitale Ausrichtung spiegelt genau unsere Vision mit PANTAFLIX: Wir wollen nicht nur digitaler Vorreiter, sondern vor allem auch die umfassendste VoD-Plattform für Filmfans überall auf der Welt sein“, so Stefan Langefeld, CEO der VoD-Plattform PANTAFLIX.

PANTAFLIX stellt ab sofort alle Langfilme, die Teil des Festivals sind, für je 1,99 Euro zum Abruf bereit.