PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on Demand

München, 14. Mai 2019. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) baut ihr Video-Angebot pantaflix.com weiter aus. Künftig werden PANTAFLIX-Kunden Zugriff auf noch mehr Video-Inhalte haben und dabei selbst entscheiden, wie sie ihre Film- oder Serieninhalte abrufen wollen. Unabhängig davon, ob sie werbefinanzierte Inhalte kostenlos sehen möchten (AVoD), sich lieber für neue spannende Pakete im Abo-Modell (SVoD) entscheiden oder den Blockbuster im bisher gewohnten Transactional Video-on-Demand (TVoD) abrufen: PANTAFLIX bietet künftig allen Kunden mehr Auswahl und noch mehr Möglichkeiten.

Diese Erweiterung des Services eröffnet der Unternehmensgruppe die Möglichkeit, zusätzliche Umsatzpotenziale und neue Kundenkreise in einem dynamisch wachsenden VoD-Markt zu erschließen. Allein der deutsche Streaming-Markt weist im Jahr 2019 eine beachtliche Größe auf. Dabei gehen Marktforscher davon aus, dass das Gesamtumsatzvolumen im TVoD-Bereich etwa 170 Millionen Euro beträgt; AVoD kommt auf etwa 600 Millionen Euro. Ungleich größer ist das Volumen beim SVoD-Zugangsweg. Dieses soll sich auf rund 890 Millionen Euro belaufen.

Die Maßnahmen werden eng durch das Executive Team um PANTAFLIX Chief Operating Officer (COO) Thilo Schlüter und Manuel Uhlitzsch begleitet. Dabei profitiert nicht nur PANTAFLIX von einem massiven Zuwachs der potenziellen Kundenbasis und einer spürbaren Reduzierung der Kundengewinnungskosten. Gleichzeitig profitieren auch die PANTALFIX-Content-Partner, die nun über ein noch differenzierteres Verwertungsmodell größtmögliche Flexibilität bei der Monetarisierung ihrer Inhalte haben werden.

„Durch die Erweiterung der Plattform-Strategie dringen wir mit PANTAFLIX in zwei zusätzliche umsatzstarke Märkte vor. Wir erschließen uns zeit- und kostensparend weitere neue, attraktive Kundengruppen und können dabei das volle Leistungspotenzial unserer hochskalierbaren VoD-Plattform ausschöpfen. So profitieren alle: Unsere Kunden, unsere Content-Partner und wir – das war und ist der PANTAFLIX-Weg“, sagt PANTAFLIX Chief Executive Officer (CEO) Nicolas Paalzow.