Sony_Logo

PANTAFLIX AG schließt Content-Deal mit Sony Pictures für werbebasiertes Streaming

München, 05. Dezember 2019. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) erweitert das Content-Angebot ihrer VoD-Plattform PANTAFLIX signifikant. Hierzu hat das Münchner Medienunternehmen mit Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH einen weitreichenden Content-Deal geschlossen. Dadurch vergrößert sich das werbebasierte AVoD-Angebot auf PANTAFLIX um ein starkes Entertainment-Paket eines der weltweit größten Major-Studios. Neben zahlreichen Top-Spielfilmen können PANTAFLIX-Nutzer künftig alle Staffeln der Serien „Lost Girl“, „XIII – Die Verschwörung“ und „Drei Engel für Charlie“ streamen. Noch im Dezember steht so zusätzlicher Content auf der VoD-Plattform PANTAFLIX kostenfrei und ohne Registrierung für Film- und Serienfans zum Abruf bereit.

Mit diesem wegweisenden Content-Deal unterstreicht die PANTAFLIX AG erneut, dass sie ein kompetenter Ansprechpartner im sich dynamisch wandelnden Medienmarkt ist und stellt die hohe Umsetzungsgeschwindigkeit ihrer Strategie unter Beweis. Erst im Oktober 2019 startete die Beta-Phase des AVoD-Angebots auf PANTAFLIX mit der vierten Staffel des Erfolgsformats KRASS KLASSENFAHRT. Am 06. Dezember folgt bereits die fünfte Staffel.

Andreas Ditter, Country Manager, Distribution & Networks bei der Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH: „Wir freuen uns außerordentlich über die Kooperation mit PANTAFLIX. Unser Partner verfügt über einen innovativen Ansatz, um weitere Aufmerksamkeit für unsere Inhalte im wichtigen deutschsprachigen Markt zu erzeugen.“

Nicolas Paalzow, CEO der PANTAFLIX AG: „Der Vertrag mit der Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH hebt unser AVoD-Angebot auf eine neue Stufe und wird uns dabei helfen, weitere Film- und Serienfans für PANTAFLIX zu begeistern. Wir sind überzeugt, uns durch ein zunehmend umfangreicheres Angebot noch stärker auf dem dynamischen Streamingmarkt positionieren zu können.“

Download Pressemitteilung