PANTAFLIX AG: PANTALEON Films-Produktion RESISTANCE feiert Premiere in den USA – deutscher Kinostart am 12. November 2020

München, 09. März 2020. PANTALEON Films, 100-prozentige Filmproduktions-Tochter der PANTAFLIX AG(WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7), feiert US-Premiere ihrer internationalen Produktion RESISTANCE. Am 15. März 2020 bekommen Fachpublikum und Fans den Film im Rahmen des Cinequest Filmfestivals (Kalifornien, USA) in Anwesenheit von Regisseur Jonathan Jakubowicz zu sehen. RESISTANCE läuft außerdem auf verschiedenen Festivals in den USA, darunter u. a.:

  • das Boulder Filmfestival,
  • das Omaha Filmfestival,
  • das Charleston Filmfestival,
  • das Film Class Screening in New York
  • sowie das Miami Gems Filmfestival.

Der US-Kinostart im Verleih von IFC Films ist für den 27. März 2020 terminiert. In Deutschland bringt Warner Bros. Pictures Germany „RESISTANCE – Widerstand“ am 12. November 2020 in die Kinos. Einen ersten Eindruck können sich Cineasten bereits durch den US-Trailer, den PANTALEON Films Anfang Februar vorgestellt hat, verschaffen.

Wahre Begebenheiten inspirierten die berührende Geschichte des Films. Der Einfluss von Marcel Marceau (Jesse Eisenberg) als Entertainer – vom Moonwalk bis zu Bip dem Clown – ist legendär. Aber als französischer Widerstandskämpfer im Untergrund ist die unerzählte Geschichte seiner Jugend ebenso außergewöhnlich.

Im besetzten Frankreich lebten Marcel und seine Familie in Angst vor dem Nazi-Kommandanten Klaus Barbie (Matthias Schweighöfer), der auf einer persönlichen Mission unterwegs war, um den aufstrebenden Widerstand zu vernichten. Mit dem nahenden Krieg legte Marcel seine Träume vom Rampenlicht für ein Leben im Schatten zur Seite. Mit seinem Talent zur Fälschung und seinem außergewöhnlichen Sinn für Humor spielte Marcel eine wichtige Rolle in vielen gefährlichen Situationen, bei denen er Kinder über die Alpen in die Schweiz in Sicherheit brachte. Vom Bruder, an dessen Seite er kämpfte, bis hin zu den Kindern, die er rettete, berührten Marcels Geist und seine Entschlossenheit das Leben Tausender Menschen. In weiteren Rollen sind Ed Harris, Clémence Poésy, Édgar Ramírez, Félix Moati, Bella Ramsey, Karl Markovics und Alicia von Rittberg vertreten.

„Wir sind sehr stolz auf RESISTANCE und freuen uns sehr auf die internationale Auswertung des Films, die wir nun mit einer Vielzahl an tollen Festivals beginnen wollen“, sagt der Geschäftsführer der PANTALEON Films und Produzent Dan Maag.

RESISTANCE wird von der PANTALEON Films GmbH in Zusammenarbeit mit Epicentral Studios, Rocket Science, Vertical Media, Neptune Features, Riverstone, Ingenious Media und Bliss Media produziert. Resistance Film US fungiert als Koproduzent. Als Teil des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen wurde RESISTANCE vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF) mit Fördermitteln in Höhe von zwei Mio. Euro unterstützt.

Download Pressemitteilung

Fotos © Resistance Pictures Limited / Fréderic Batier