Gründung des Musiklabels PANTASOUNDS GmbH

Die PANTALEON Entertainment AG erweitert mit der Gründung des Musiklabels PANTASOUNDS GmbH ihren Schaffensbereich um ein weiteres Geschäftsfeld und bündelt so ihre Aktivitäten im Musikbereich.

Ziel ist es, neben den Kinofilm- und Serien-Soundtracks der PANTALEON auch eigenen Künstlern des Unternehmens ein bestmögliches Sprungbrett und kompetente

Vermarktung im Bereich Musik zu bieten.

Geschäftsführer der Tochter sind Dan Maag und Pino Brönner. Zusammen mit Universal Music wurde bereits ein exklusiver Labelvertriebsvertrag geschlossen.

„Musik und Film sind unzertrennbar verbundene Themen - die schlichtweg zusammengehören. Wir haben in der Vergangenheit schon projektbasiert viele äußerst erfolgreiche Musicacts über unsere Filme promoted und erstklassige Chartplatzierungen erreicht. Nun ist es nur konsequent, diese Aktivitäten in einem Tochterunternehmen zu bündeln und gemeinsam mit starken Partnern weiter auszubauen“, so Dan Maag, Vorstand der PANTALEON Entertainment AG. „Pino Brönner gehört zu den relevantesten Köpfen der deutschen Musikbranche und passt hervorragend zum bestehenden Pantaleon Team. Mit Universal Music und Tom Bohne haben wir nun auch im Musikbereich den Marktführer fest an unserer Seite, ein Model, welches wir ja schon sehr erfolgreich im Bereich Film mit Warner Bros. praktizieren.“