Die VoD-Plattform PANTAFLIX ist ab sofort in Mittel- und Südamerika verfügbar und damit in 68 Ländern live

Der globale Rollout schreitet mit großen Schritten voran – die PANTAFLIX Technologies GmbH macht die Inhalte ihrer Streamingplattform PANTAFLIX ab sofort auf dem mittel- und südamerikanischen Kontinent verfügbar. Mit der Einführung eröffnet sich PANTAFLIX durch ein zusätzliches Angebot auf Spanisch den Zugang zu 400 Millionen spanischsprachigen Menschen. Ab sofort können Filmeliebhaber in weltweit 68 Ländern und in sieben Sprachen (Englisch, Deutsch, Chinesisch, Türkisch, Polnisch, Französisch und Spanisch) PANTAFLIX nutzen und Inhalte aus ihrer Heimat abrufen. Neben den 23 neu hinzugewonnenen mittel- und südamerikanischen Ländern wie Chile, Mexiko und Brasilien zählen auch Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, die USA, Europa sowie wichtige asiatische Märkte zu PANTAFLIX-Territorien.

„Wir haben PANTAFLIX mit einer beeindruckenden Rollout-Geschwindigkeit in nun 68 Ländern der Erde verfügbar gemacht“, erklärt Stefan Langefeld, CEO der PANTAFLIX AG. „Allein dieses Jahr haben wir zwei große Rollouts umgesetzt und sind stolz, zudem mit Spanisch eine komplett neue Sprachversion gelauncht zu haben. Eine Sprache, mit der wir uns einen potenziellen Nutzerkreis von 400 Millionen Menschen eröffnen. Mit diesem strategisch wichtigen Rollout markieren wir einen wichtigen Meilenstein. Weitere Territorien werden folgen, um unserem Anspruch gerecht zu werden, Menschen überall auf der Welt grenzenlos ihre Lieblingsinhalte zur Verfügung zu stellen.“